Projekt: Hallo, Ich brauch dich!

Hallo, Ich brauch dich!

foto_hallo

Mit großen Augen sieht mich Siku an, sie ist erst 5 Jahre alt und hat doch schon mehr Elend und Not erlebt als viele von uns sich vorstellen können.

Zusammen mit ihrer erst 16-jährigen Schwester ist sie von Rebellen entführt worden. Beide haben schlimmen Missbrauch erlebt. Jetzt sind in einem Zentrum von CHAM einer Hilfs­organisation in Goma, Ost Kongo. Hallo, ich brauch dich! Schnell mal als SMS, oder ein Anruf an einen Freund, das ist für uns selbst­verständlich. Unsere SMS und unser Anruf

hat etwas mit der Not von Siku und ihrer Schwester zu tun. Ob in Fluginstrumenten, Flugzeugen, Handy, Filmkamera oder Computerchip, ohne Coltan könnten sie nicht funktionieren. Coltan ist ein sehr seltenes Mineral und wird zu 80% im Ost Kongo abgebaut. Und leider finanzieren Rebellen und Regierungstruppen ihren Bürgerkrieg mit dem Rohstoff Coltan. Der Mineralreichtum der Region wird für die Menschen zum Fluch. Um ungestört die Mineralien ausbeuten zu können, sind die Menschen in den Dörfern im Kivu schlimmen Missbrauch ausgesetzt. Hundertausende Frauen wurden vergewaltigt, Kinder verlieren ihre Eltern, viele landen auf der Straße oder werden als Kindersoldaten rekrutiert. CHAM hilft den Opfern. Tausende von Frauen erhalten wie Siku und ihre Schwester medizinische und psychologische Betreuung und eine Ausbildung. Es ist eine Hilfe die vor allem darauf Wert legt, dass die Frauen und Kinder gestärkt werden und

eigenbestimmt ihre Zukunft gestalten können. CHAM und weitere Organisationen im Ost Kongo kämpfen auch für einen kontrollierten, gerechten Abbau der Mineralien. Hallo, ich brauch dich! Wir brauchen eure Hilfe, damit in Goma Frauen und Kinder eine neue bessere Zukunft erhalten.

Achtung! ab sofort können Sie eine Patenschaft für eines, oder mehrere der Kinder des CHAM Zentrums übernehmen. Mit einem Mindestbetrag von monatlich 30 Euro können alle notwendigen Kosten für ein Kind gedeckt werden. Sie können zu dem Kind Briefkontakt aufnehmen Bitte helfen Sie, fordern sie Infos von Dolsys an!